Die Fakten der Wissenschaft kann man lernen, ohne ihre Entstehung zu kennen. Aber erst, wenn man weiß, welche Entwicklungen die gegenwärtigen Erkenntnisse ermöglicht haben, bekommt man ein Gespür für das Ungewusste – und die Fragen, die sich von heute aus in die Zukunft tasten.

Für die Mediathek der Lindauer Nobelpreisträgertagungen habe ich von 2013 bis 2016 acht Topic Cluster verfasst. Sie verknüpfen Ausschnitte aus Vorträgen von Laureaten in Lindau zu einer Erzählung über die Entwicklung bestimmter Forschungsgebiete.

Für Nobelprize.org, die Website der Nobel Foundation, habe ich ein breit angelegtes Nobel narrative zum Thema „Imaging Life“ verfasst. Anknüpfend an vierzehn Nobelpreise zwischen 1901 und 2006 – von den ersten Röntgenstrahlen bis zur strukturellen Aufklärung der Transkription von Erbinformation – schildert diese Erzählkette, wie die Fortschritte Bild gebender Verfahren unseren Blick auf uns selbst und die Welt ums uns herum verändert haben.